FARC-EP nimmt den bewaffneten Kampf wieder auf

Quelle: https://revoltmag.org/articles/farc-ep-nimmt-den-bewaffneten-kampf-wieder-auf/ In den Abendstunden des 28. August 2019 veröffentlichte ein anonymer Account auf dem Online-Videoportal YouTube eine Erklärung des seit über einem Jahr untergetauchten ranghohen Führers der Linkspartei Fuerza Alternativa Revolucionaria del Común – FARC (Alternative Revolutionäre Kraft des … FARC-EP nimmt den bewaffneten Kampf wieder auf weiterlesen

Getarnte Kriegsmittel für Erdogan

BRD liefert waffenfähige Güter im Wert von 216 Millionen Euro an die Türkei Quelle: https://www.jungewelt.de/artikel/360962.r%C3%BCstungsexporte-getarnte-kriegsmittel-f%C3%BCr-erdogan.html Deutschland hat im vergangenen Jahr den Export waffenfähiger Güter in die Türkei im Wert von 216 Millionen Euro genehmigt. Dies geht aus einer Aufstellung des Bundeswirtschaftsministeriums von Waren mit doppeltem Verwendungszweck (»Dual Use«) an den Wirtschaftsausschuss des Bundestages hervor, über den das Redaktionsnetzwerk Deutschland am Freitag berichtete. Insgesamt genehmigte die Bundesregierung demnach 374 Einzelanträge für Dual-Use-Exporte an Ankara. Mit dem Begriff »Dual Use« werden Güter beschrieben, die sowohl zivil als auch militärisch genutzt werden können. Die Türkei rangiert bei Empfängerländern, die nicht zur EU gehören, … Getarnte Kriegsmittel für Erdogan weiterlesen

»Man teilte mir mit, ich sei ein hohes Sicherheitsrisiko«

Quelle: https://www.jungewelt.de/artikel/360831.repression-in-der-t%C3%BCrkei-man-teilte-mir-mit-ich-sei-ein-hohes-sicherheitsrisiko.html Aktivistin und frühere Wahlbeobachterin aus der BRD in der Türkei zur Ausreise gezwungen. Ein Gespräch mit Karin Prätori Interview: Marc Bebenroth Sie sind am vergangenen Samstag bei der Einreise von der türkischen Polizei aufgegriffen und schließlich des Landes … »Man teilte mir mit, ich sei ein hohes Sicherheitsrisiko« weiterlesen

Interview über Klandestinität mit einem Gefangenen der ETA

Quelle: http://panopticon.blogsport.eu/2019/06/26/interview-ueber-klandestinitaet/ 1. Wie lange und in welchem Kontext warst du in der Klandestinität? Ich musste auf Grund meiner Aktivität (Militanz) der bewaffneten Gruppe ETA in die Klandestinität gehen. Das erste Mal war ich in etwa 2,5 Jahre, das zweite … Interview über Klandestinität mit einem Gefangenen der ETA weiterlesen

Erklärung von Georges Abdallah anlässlich der Veranstaltung vom 22. Juni 2019 in Paris

Liebe GenossInnen, liebe FreundInnen, In jüngster Zeit sind die Volksmassen in die politische Szene eingetreten und behaupten sich mehr denn je mit Begeisterung und Entschlossenheit. Von einem Land zum anderen, und vor allem in den Ländern am südlichen Rand des … Erklärung von Georges Abdallah anlässlich der Veranstaltung vom 22. Juni 2019 in Paris weiterlesen